WDVS-"Wärmedämmverbundsystem"für Holz/Massivbau

Das Holzfaser-Wärmedämmverbundsystem für den Holzrahmenbau ist ein wirtschaftlich und einfach zu verarbeitendes System, bestehend aus hochwertigen Holzfaserdämmplatten und darauf abgestimmten Beschichtungsprodukten. Das Holzfaser WDVS für den Holzbau ist bauaufsichtlich zugelassen und bietet höchste Abriss- und Druckfestigkeit, excellenten Brandschutz, sehr gute Hydrophobierung, Sicherheit durch Festigkeit sowie hohe Formatflexibilität.

WDVS am Massivbau als Energetische Verbesserung

Zuverlässigen Wärmeschutz der äußeren Gebäudehülle erreicht man am besten durch moderne Wärmedämm-Verbundsysteme für die Fassade.

Dämmplatten werden an die Gebäudeaußenwand geklebt, gedübelt oder mit Schienen mechanisch befestigt. Anschließend werden sie mit einem Putz überzogen, der durch Glasseidengewebe armiert ist. Darüber kommt der abschließende Oberputz, bzw. das gewünschte Oberflächenmaterial.

Querschnitt des Aufbaues eines WDVS
Energieberater HWK Christoph Steinhäuser
Saazer Str. 25
63679 Schotten

Telefon:06044 3068

-mobil 01729149135

-christoph.steinhaeuser@googlemail.com

 

Termine vor Ort nach tel. Absprache.

               01729149135

Aktionen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gebäudeenergieberatung Steinhäuser

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.